EISKALT GELOGEN – Dr. Martina Pötschke-Langer

Der nachfolgende Beitrag ist ausnahmsweise nicht von mir, sondern von Dr. Bernd Mayer (Pharmakologe und Professor an der Universität Graz). Der Beitrag wurde auf Facebook mit der Bitte um Verbreitung veröffentlicht – Einer Bitte, der ich nur allzu gerne nachkomme.

Beitrag:

Es ist allgemein bekannt, dass Frau Dr. Pötschke-Langer über die gesundheitlichen Aspekte des Dampfens zumeist nicht die volle Wahrheit sagt. Allerdings hat sie sich bisher sehr geschickt hinter Konjunktiven versteckt, bevorzugt von der „möglicherweise eventuell vielleicht nicht auszuschließenden“ Gefährlichkeit des Dampfens gesprochen, und aus 100 Studien eine negative heraus gepickt, 99 positive aber unter den Teppich gekehrt. Nicht die volle Wahrheit gesagt, aber eben auch nicht dezidiert gelogen. Politisches Taktieren vom Feinsten!